Ich will tanzen!

Ob Tanz eine Sportart oder eine Kunstform ist, darüber streiten sich die Geister. Ohne Zweifel sind Profitänzer Top Athleten, die alle Bewegungsabläufe durch ständige Wiederholungen bis ins Detail perfektionieren. Interessant zu wissen: Immer mehr etabliert sich in der Tanzwelt auch der Gedanke, dass zu einer langlebigen Karriere eine gute allgemeine Fitness gehört. Viel mehr als früher werdet ihr Tänzer heutzutage also auch im Gym und bei funktionellen Trainingseinheiten finden können. Kluger Ansatz, der wahrscheinlich für Spezialisten aller Sportarten wichtig sein könnte.

Bewegung für Körper Geist und Seele
Unabhängig von diesen Details ist Tanz aber mit Sicherheit eine sehr besondere Bewegungsform, die neben körperlicher Fitness und mehr Flexibilität auch die Möglichkeit bietet sich kreativ auszudrücken. Ein tolles Training für Körper, Geist und Seele, denn wie ihr bald feststellen werdet, ist es am Anfang gar nicht so einfach sich einzelne Übungen, geschweige denn die Choreographien am Ende der Klasse zu merken. Macht aber nichts, denn da kommt es wirklich nicht drauf an, wenn man nicht seine Brötchen damit verdienen muss. Stattdessen kann Tanz einfach eine schöne Auszeit vom alltäglichen  Leben sein, in der ihr nicht perfekt zu sein braucht und euch stattdessen einfach der Musik und der Bewegung hingeben könnt. Vor allem für diejenigen unter euch, die tagein tagaus ihren Intellekt trainieren und herausfordern eine tolle Alternative.

Welcher Tanz passt zu mir?
Für alle Neulinge stellt sich aber die Frage was was ist und zu welchem Kurs man gehen sollte. Ganz allgemein ist wichtig zu sagen, dass man im Tanzen fehlende Kenntnis nicht mit Fitness kompensieren kann. Auch wenn ihr fit seid, solltet ihr euch also immer an die Niveau Angaben halten. Geht lieber einmal zu oft zum Anfängerkurs als euch in dem für Fortgeschrittene zu überfordern.

Um euch Orientierung bieten zu können, wollen wir euch hier gerne eine kurze Übersicht zu den verschiedenen Stilen im OneFit Angebot in Köln geben. Damit sollte euch die Wahl demnächst etwas leichter fallen.

Paartanz:

Discofox im Zeughaus 24
Mit dem Aufkommen der sogenannten Disco Musik entstand um 1970 herum auf der Basis des klassischen Foxtrott, erweitert durch Elemente aus dem Swing der Discofox. Ein bewegungsintensiver, schwungvoller Tanz, der in den USA als Hustle oder in der Schweiz als Discoswing bekannt wurde. Der Discofox bietet die Freiheit, verschiedenste Elemente unterschiedlicher Tanzrichtung miteinander zu kombinieren und stetig neue individuelle Figuren zu kreieren. Discofox ist in kürzester Zeit zu erlernen und da er grundsätzlich auf jedes Musikstück im 4/4 Takt, ob moderne Pop Musik, Schlager oder Oldies, tanzbar ist, ist er zu einem der beliebtesten und verbreitetsten modernen Paartänze avanciert!

Forró im Sorriso Sport & Tanz
Forró ist der beliebteste Paartanz der Brasilianer und ist ursprünglich ein Tanz des einfachen Volkes. Der Grundschritt des Forró ähnelt der Salsa, und doch ist Forró ganz anders. In der Musik dominieren die Instrumente Akkordeon, Basstrommel und Triangel und man kann die Einflüsse von Polka, Klezmer und der Musik der Sinti und Roma noch erkennen. Genauso vielfältig wie die Musik ist auch der Tanz: Von ausgelassen und schnell, mit springenden Bewegungen, bis hin zu langsam und engumschlungen – Forró kann zu jeder Gefühlslage passend getanzt werden.

forro
Forró: Eine sinnliche Wahl

Solotanz:

Ballett (klassisch) im Tanzstudio Nett and Friends
Dieser Stil ist den meisten unter euch sicherlich schon bekannt. Man denke an Hollywoods Black Swan oder die weihnachtliche Vorstellung des Nussknackers im Stadttheater. Im Ballettunterricht werdet ihr die Stunde immer an der Stange stehend beginnen und euch durch eine feste Abfolge von Grundschritten durcharbeiten (die Choreographien der Übungen variieren dabei oft von Stunde zu Stunde). Meistens geschieht das Ganze zu klassischer Pianomusik. Im zweiten Teil der Stunde geht es ohne Stange auf die freie Tanzfläche, wo ihr die Grundschritte in Übungen durchführt, mit denen ihr  euch mehr durch den Raum bewegt.

ballett.png
Ballett: Disziplin und Präzision

Jazz Dance im Tanzstudio Nett and Friends und im Tan Gym

Im Jazzdance werdet ihr viele der Grundschritte aus dem klassischen Ballett wiederfinden. Statt der Auswärtsdrehung der Hüften und Beine, wird hier alles in einer parallelen Position getanzt. Außerdem kommen hier viele so genannte Isolationen hinzu. Sehr herausfordernd, da ihr hier Beine, Arme, Hände, Kopf und Oberkörper unabhängig voneinander koordinieren müsst. Die Musik ist oft schwungvoller und moderner als im Ballett. Man denke z.B. an Flashdance oder Westside Story.

Modern und Modern Jazz im Tanzstudio Nett and Friends
Moderner Tanz, bzw. eine Variante des Jazz Dance, die oft wesentlich lyrischer daher kommt. Ein bisschen im Sinne von So You Think You Can Dance habt ihr in diesem Stil oft viel Raum euren Emotionen mit Tanzschritten Ausdruck zu verleihen. Ähnlich dem ursprünglichen Jazz Dance können auch hier die Bewegungsabläufe ziemlich komplex werden. Viel Pop Künstler wählen modernen Tanz und Modern Jazz als Tanzstil für ihre Videos.

jazz
Jazz und Modern: Technik und Spaß

Hip Hop Tanzstudio Nett and Friends, Tan Gym, Zeughaus 24
Hip Hop ist ursprünglich eine kulturelle Bewegung, mit der sich die damals enttäuschte Jugend in den New Yorker Ghettos versuchte auf kreative Weise auszudrücken. Der Tanz war nur ein Teil dieser Kultur neben Rappen, Breadance und Graffiti. Zum Old School Hip Hop gehörten Locking, Popping, Housing und Waving, die auch heute noch Teil des technischen Repertoires ausmachen. Zu den neueren Entwicklungen gehört beispielsweise der Lyrical Hip Hop, dessen Ausführung oft zum Erzählen einer Geschichte genutzt wird. Ähnlich dem Modern Jazz gibt es hier viel Freiraum für das Ausdrücken von Emotionen.

hip hop.jpg
Hip Hop: Lifestyle und Ausdruck

Pole Dance bei Cologne Pole Fitness
Beim Pole Dance wird an einer senkrechten Stange getanzt. Je nach Art des Kurses, kann dies eher fitnesslastig oder eher choreographiert sein. Immer werdet ihr nach einem kurzen Warm Up technische Elemente üben, bevor ihr anfangt eine Choreographie an der Stange zu erarbeiten. Tanzkurse an der Stange können auf Elementen des Hip Hop oder anderen Tanzstilen wie z.B. dem zeitgenössischen/contemporary Tanz basieren. Nicht erschrecken: Ist viel anstrengender als es aussieht!

pole-dance
Pole Dance: Kraft und Sex Appeal

Fitnesslastiger Tanz:

Zumba bei Tanzstudio Nett and Friends, Zeughaus 24, Tanzraum, La Danza, Sweat’n’Dance, Tan Gym, Sport Life (Pulheim) und der Auszeit (für Frauen)
Zumba kombiniert Aerobic mit lateinamerikanischen sowie internationalen Tänzen. Es werden gezielte Bereiche wie Bauch, Beine, Po, Arme und vor allem der wichtigste Muskel – das Herz – trainiert. Es ist eine Mischung von körperformenden Bewegungen mit leichten Schrittfolgen. Die Teilnahme erfordert eigentlich nie Vorkenntnisse. Zumba schafft eine partyähnliche Atmosphäre, in der man sich einfach von der Musik mitreißen lässt und die Bewegungen genießen kann. Gute geeignet für Männer und Frauen, die Fitness und Tanz kombinieren möchten.

zumba
Zumba: Fitness und Tanz

Dancit® im Zeughaus 24
Getanzt werden lateinamerikanische Tänze, Standardtänze, Lindy sowie Bollywood. Bei dancit® werden auch Fitnesselemente, wie beispielsweise Squads und Lunges, im Workout eingesetzt. Doch auch Fitnessbausteine werden während des Trainings integriert. Auf das jeweilige Level abgestimmt wird euer Workout durch zusätzlichen Bausteine ergänzt, die verschiedene Muskelgruppen ansprechen.

Wie ihr schon an der Bilderauswahl erkennen könnt ist die Welt des Tanzes weit und vielfältig. Deshalb ist bestimmt für jeden, der Lust drauf hat, das Richtige dabei.

Viel Spaß beim Austoben und fit werden!

Liebe Grüße,
Euer OneFit Team

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s