Top 6 Fitness Challenges

Wer liebt es nicht beim Sport so richtig an seine Grenzen zu gehen? Denn genau das ist doch das Schöne beim Sport! Um so richtig an eure Grenzen zu gehen, solltet ihr euch Herausforderungen suchen. Wieso also nicht einmal ein paar dieser Fitness Challenges ausprobieren.. 🙂
Ob ihr einfach die verschiedenen Challenges mal ausprobiert um zu sehen ob ihr es schafft oder ob ihr euch für eine bestimmte Challenge entscheidet und diese immer wieder absolviert, ist euch überlassen!

Don’t limit your challenges – Challenge your limits!

1. 100 Squats

Na schafft ihr 100 Kniebeugen? Natürlich müsst ihr diese nicht an einem Stück absolvieren. Plant 10 Sätze a 10 Wiederholungen. Achtet jedoch darauf, dass ihr die Satzpausen relativ kurz haltet (max. 10 Sekunden). Um diese Challenge ein wenig vom Schwierigkeitsgrad anzukurbeln, benutzt Gewichte! Nimmt nur so viel Gewicht, dass ihr 10 saubere Kniebeuge am Stück machen könnt.

2. 200 Meter Sprint

Hierbei geht es darum, so viele 200 Meter wie möglich hintereinander zu sprinten. Pro Sprint habt ihr 1 Minute Zeit. Solltet ihr schneller als eine Minute sein, nutzt die restliche Zeit der Minute um euch auszuruhen. Das macht ihr solange bis ein 200 Meter Sprint nicht mehr unter einer Minute machbar ist.

3. Kettelbells

Schafft ihr 100 einarmige Kettelbell Swings unter 5 Minuten? Genau das ist das Ziel dieser Challenge! Diese Challenge ist besonders effektiv, denn sie trainiert eure gesamte Muskelkette von den unteren Waden, über den Hintern und den unteren Rücken bis zu den Schultern und Trizeps.

4. Burpees

Diese tolle Kombination aus Kniebeuge, Liegestütze und Hocksprung ist eine besonders effektive und intensive Challenge, welche die Arme, Schultern, Brustmuskeln, Oberschenkel und Beinmuskulatur trainiert. Somit habt ihr ein super Kraft und Ausdauertraining. Schafft ihr es so viele Burpees wie möglich am Stück innerhalb von 7 Minuten zu machen?

5. 60-Sekunden

Ihr habt 60 Sekunden pro Übungen um euer Bestes zu geben! Absolviert pro Übungen so viele Wiederholungen wie möglich. Hier heißt es von Anfang bis Ende Gas geben!

Die Übungen:
Lunges (Ausfallschritt
Squats (Kniebeuge)
Crunches (Bauchpresse)
Burpees (Kombisprung)
Mountain Climers (Bergsteiger)
Power Knees (Knie anziehen)
Push Ups (Liegestütz)

Für diejenigen die noch nicht genug haben, gibt es das ultimative Murph Workout:

  • Eine Meile (1.61 km) laufen
  • 100 Pull-Ups
  • 200 Push-Ups
  • 300 Squats
  • Eine Meile (1.61 km) laufen

 

Take a challenge and crush it!

Liebe Grüße,
euer OneFit-Team 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s